Zusammen großes bewegen

Die IGLFA European Championship III setzt öffentlich ein Zeichen gegen Diskriminierung im Sport. In Zeiten, in denen für viele Schwule und Lesben im Fussball immer noch ungewöhnlich sind, kommen mehr als 400 homosexuelle Teilnehmer/-innen nach Hamburg, um gemeinsam die europäischen schwulen und lesbischen Fußball-Champions zu ermitteln.

Das Turnier steht mit seinen intensiven Spielen und der medialen Aufmerksamkeit für Vielfalt und Akzeptanz – unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder sexueller Orientierung.

Daher sind wir froh über eine breite Unterstützung von Politik, Verbänden, Unternehmen und Privatpersonen:

helfer_hamburg Freie und Hansestadt Hamburg
helfer_hsv Hamburger Sport-Verein e. V. (Spielstätte, Logistik)
helfer_fcstpauli Fußball-Club St. Pauli v. 1910 e. V. (Rahmenprogramm)
DFB-Logo_bildm_4c Deutscher Fußball-Bund
helfer_SBHH Sport Begeistert Hamburg
helfer_hamburgerfussballverband Hamburger Fußball-Verband e. V. (Beratung Veranstaltungsmanagement)
helfer_hsb Hamburger Sportbund e. V. (Kommunikation, Beratung Sportfinanzierung)
helfer_holsten Holsten Brauerei AG
helfer_adidas Adidas AG